header_01.jpg

"Der Mensch ist so alt wie seine Gefäße."
Dieser Satz des berühmten deutschen Pathologen RUDOLF VIRCHOW (1821-1902) beschreibt die besondere Bedeutung der Arteriosklerose, die sogenannte Gefäßverkalkung, die in der Todesursachenskala des Erwachsenen an erster Stelle steht.

Die LipoPower-Kur ist eine Anti-Aging-Kur als Infusionsbehandlung mit hochgereinigtem Lecithin der Sojabohne, einem Naturstoff zur Verbesserung der Durchblutung und Reduktion von Artheriosklerose.

Die Infusionen führen zu einer deutliche spürbaren Steigerung der Leistungsfähigkeit durch Wirkung an der Zellmembran sämtlicher Organe.

Die Leistungsfähigkeit sämtlicher Körperzellen ist von der Elastizität und Struktur der Zellmembran abhängig. Das Lecithin wirkt an der Zellmembran, die zum Großteil aus Lecithin ähnlichen Bausteinen, den Phospholipiden aufgebaut ist.

Da diese Bausteine der Zellwand nicht in ausreichendem Maß nachgebildet werden können, wird das verabreichte Lecithin für die Zellwandreperatur und Zellwandregeneration verwendet. Davon profitieren besonders Organfunktionen der Leber, Nerven und Gefäßwände.

Durch Schädigung der Zellmembran nimmt die Leistung der Zelle ab. Hierfür sind vorwiegend zwei Prozesse verantwortlich:

  1. Kontakt mit aggressiven Chemikalien, den Freien Radikalen
  2. Einbau ungesättigter Fettsäuren in die Zellwand

Insbesondere die Gewebe von chronisch Erkrankten, die an Diabetes mellitus, hohem Blutdruck, arteriosklerotischen Durchblutungsstörungen der Gehirn- oder der Herzkranzgefäße, Übergewicht etc. leiden, unterliegen einem vorzeitigen Alterungsprozess. Rauchen, unsere zu üppigen, hyperkalorischen Ernährungs- und Lebensgewohnheiten, Bewegungsmangel und v.a. der Einfluss von Dauerstress oder auch Leistungssport beeinflussen diesen Prozess noch ungünstiger.

Das zugeführte Lecithin repariert diese Schäden. Die Freien Radikale werden abtransportiert und die während des Alterprozesses eingelagerten, schädlichen ungesättigten Fettsäuren werden ausgewaschen.

Die LipoPower-Kur hat somit einen heilenden wie auch einen krankheitsverhindernden Effekt, die Organfunktion wird nachhaltig verbessert.

Eine spürbare Wirkung tritt schon nach 4 Infusionen auf.

Es empfiehlt sich zweimal jährlich eine Kur im Frühjahr und Herbst mit 10 Infusionen in kurzen, möglichst täglichen Abständen oder dreimal wöchentlich.

Da es sich bei Lecithin um einen Naturstoff handelt sind keine Wechselwirkungen, Überdosierugen oder ernsthafte Nebenwirkungen bekannt.

Wir nutzen Cookies

ausschließlich, um Ihnen die bestmögliche Funktionalität auf unseren Seiten zu bieten und unser Angebot durch Analysen an den Nutzerbedarf anpassen zu können. Weitere Informationen

Ich akzeptiere!
Copyright © 2015 - 2017 Lasermedizin Wolgast
Webdesign by oj steinbach Design
zum Seitenanfang